Glück – Lebenszufriedenheit

 … Glück …
Das ist ein Gefühl
Ungefähr 50 % der Umstände, um Glück zu erreichen, liegen in unserer Hand

Auch meinen heutigen Tag startete ich mit einem Morgenlauf

Mein Lauftag 2389 in Folge und ein Baustein, um mein Glücklichsein zu erhalten

Auf diesem Lauf hörte ich wieder eine Sendung von WDR 5 Leonardo vom 18.06.2018 und darin kam auch dieser Teil über das Glück vor. Diese Aufnahme dauert nur 11 Minuten und beschreibt zwar kurz aber auch gut verständlich, womit man sich befassen kann, wenn man Glücklich sein möchte

Ein Stück meines Laufs begleitete mich heute der Peter oben in Bergisch Born

So und jetzt bitte kurz zuhören :D

Leonardo 18.06.2018

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Es geht gut voran

Meinen Morgenlauf lief ich heute wieder an der Eschbachtalsperre vorbei, wie üblich an einem Montag

Es war ein schöner Lauf und im Trinkrucksack habe ich seit zwei Tagen eine selbst gemixte Apfelschorle dabei

Ich hatte gespürt, dass ich doch langsam unterwegs etwas Zucker gebrauchen kann, denn ich starte ja seit Jahren immer nüchtern auf meine Läufe

23,4 km #joggen an Tag 2388 in Folge
53166 km im #streakrunning #taeglichlaufen
Es war mir eine Ehre

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

Dann bekam ich vom Tontechniker Christopher Blomel eine Nachricht über den Bearbeitungsstand meines Hörbuches

Da ich schon sehr viele Anfragen nach einem Fertigstellungstermin bekommen habe, kann ich nun etwas mehr sagen

Carsten Stopka, der Sprecher des Buches, ist mit dem Einsprechen durch und jetzt kommt Christopher Blomel mit dem Schnitt in den Job

Er wird eine Rohfassung schneiden und mir diese dann zuspielen, damit ich mir das vor der weiteren Bearbeitung anhören kann. Vielleicht finde ich auch noch Stellen in denen ich die Betonung anders möchte oder es mir einfach nicht gefällt und wir diese Stellen noch einmal einsprechen müssen

Dann folgt, nach meinem OK, die Mischung von zusätzlichen Geräuschen und ähnlichem, bevor dann am Schluss die endgültige Mischung folg

Ja und dann, wenn wir alles für gut genug befinden, dann wird es endlich fertig sein und in den Handel kommen

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump

Der Donnerstag

Ich war auch heute wieder joggen

Eigentlich ja nichts Besonderes, warte mal … doch, es war Tag 2384 ohne Pausentag

Auf meinem Rückweg traf ich auf die Physiotherapeutin, mit der ich vor ein paar Tagen erstmals zusammen gelaufen bin. Sie kam mir entgegen und ich fragte sie, ob ich sie begleiten dürfe oder ob ihr das aufdringlich vorkäme. Es war für sie kein Problem, was ich verstehe, denn ich stellte ja noch nie ein Problem dar. Sie musste nur noch ein kleines Stück weiter, ein paar hundert Meter und ich drehte um und schloss mich ihr an

So lief ich heute 700 Meter weiter als sonst an einem Donnerstag

Über Mittag saßen wir wie üblich im Eiscafé Cordella und dort kam Waqas vorbei, um uns etwas zu erzählen. Waqas kam 2015 als jugendlicher, unbegleiteter Flüchtling aus Pakistan zu uns und hatte anfangs keinen richtigen Halt. Erst als er in einer gemischten Wohngruppe der Jugendhilfe wohnte, änderte sich seine Sichtweise und er bekam Vertrauen zu uns Deutschen

Heute erzählte uns Waqas, dass er nach den Schulferien mit einer Berufsausbildung zum Dachdecker beginnen wird

Das freut uns sehr für diesen höflichen jungen Mann aus Pakistan

Wirklich

Und dann war heute auch noch der vorerst letzte Sprechertermin für mein Hörbuch

Jetzt wird es ernst

Der Schnitt der 276 vorgelesenen Seiten folgt nun und dabei kommen bestimmt noch einige Stunden, Tage oder sogar Wochen an Arbeit auf uns zu

Uns, das sind in erster Linie der Christopher Blomel, der für den Schnitt verantwortlich zeichnet, Carsten Stopka, der als Sprecher bisher schon gute 26 Stunden meines Buches vorwärts und rückwärts gelesen hat, Anja, die aufpasst, dass er auch kein Wort vergisst und ich, ich achte auf die Betonung

Ich werde schon wieder ungeduldig und zugleich nervös …

Aber jetzt, nach dem vielen Kopfhörertragen, erst mal mit dem Hund ein paar Kilometer spazieren gehen und danach auf das Sommerfest des Café International

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump​

Jeden Tag Laufen – Jeden Tag Sport